Unterordnung

Ansprechpartner: Kim Götzmann


In der Unterordnung wird verfestigt, was im Welpen- und Junghundekurs erlernt wurde.
Die Vertiefung der Bindung zwischen Mensch und Hund, die ein harmonisches Miteinander ermöglicht, wird intensiviert.
Die Gehorsamsübungen wie Fuß, Sitz, Platz und Hier werden weiter vervollständigt.
Durch intensive Gruppenarbeit lernt der Hund sich gegenüber Menschen und anderen Hunden freundlich zu verhalten.
Aber auch ältere Hunde, die erst jetzt zu uns kommen, werden hier aufgenommen.


Die Unterordnung findet jeden Samstag ab 16.00 Uhr statt.



Ausbildung:

Der Hund lernt, auch ohne Leine „bei Fuß“ zu gehen, längere Zeit – auch unter Ablenkung, allein liegen zu bleiben und auf Abrufen heranzukommen. Ziel des Kurses ist, dass der Hund aufmerksam, schnell und freudig den Kommandos seines Führers nachkommt.

Allgemeines:
Auf die Begleithundeprüfung wird in einer nach der Unterordnung fortführenden Gruppe hingearbeitet.
Die Begleithundeprüfung ist der Einstieg in den Hundesport. Ihr erfolgreiches Bestehen ist die Voraussetzung für alle weiteren sportlichen Aktivitäten.
Um an der Prüfung teilnehmen zu können, muss der Hund mind. 15. Monate alt sein.

Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. Ortsgruppe Muggensturm | 0171 2017025